Paarberatung

Das Zusammenleben als Paar und Familie durchläuft verschiedene Phasen. Dazu gehören auch Krisenzeiten. Häufig werden diese ausgelöst durch Übergänge, neue Aufgaben und Herausforderungen in der Familie, im Beruf oder in der persönlichen Entwicklung.

Eine Paarberatung hilft, aus einer verfahrenen Situation oder einer Krise herauszufinden.
Sie eröffnet neue Perspektiven und trägt zur Klärung bei. Krisen können bewältigt werden und zu neuer Qualität in der Beziehung führen.

Themen:

  • mangelnde Kommunikation oder eskalierende Streitigkeiten
  • Belastung der Beziehung durch Stress
  • Beziehungskrisen
  • Aussenbeziehung
  • Klärung der Frage: Zusammenbleiben oder Trennung?
  • Entscheidungsfindung (z.B. Kinderwunsch, Wohnen, Arbeitsteilung, etc.)
  • Sexuelle Schwierigkeiten oder Lustlosigkeit
  • Konflikte innerhalb der Familie

Ablauf der Beratung
Eine Paarberatung kann aus einem oder mehreren Gesprächen bestehen, die in der Regel 90 Minuten dauern. Im Erstgespräch geht es darum, dem Anliegen von beiden Seiten Raum zu geben,  die jeweiligen Sichtweisen zu verstehen und zu klären, worin Sie sich Unterstützung wünschen. Dabei ist ein konstruktives Gesprächsklima, in dem beide zu Wort kommen und ihre Anliegen formulieren können, zentral. Am Schluss des Erstgesprächs werden auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene nächste Schritte besprochen. Die formulierten Zielvorstellungen dienen als Grundlage für die weiteren Gespräche.

 

Kosten
Das erste Gespräch ist kostenlos. Für weitere Gespräche wird eine der Situation angepasste Kostenbeteiligung verrechnet.